Gelungenes Richtfest!

geschrieben am: 15. August2016


Am vergangenen Freitag, dem 29.07.2016, feierte der Bauherr zusammen mit den Handwerkern und den Unterstützern des Bauprojekts ein gelungenes Richtfest in der Kleinsteinbacherstraße in Karlsruhe-Stupferich.

Zwischen 15 und 17 Uhr kamen Nachbarn, Interessierte und Angehörige, der künftigen Nutzerinnen und Nutzer der Einrichtung, und nahmen an Führungen von unserer Pädagogischen Leitung Frau Hain über die Baustelle teil.



Grundsteinlegung ein voller Erfolg!

geschrieben am: 20. April 2016


Am vergangenen Dienstag, 19. April 2016, fand in Karlsruhe-Stupferich die Grundsteinlegung für das neue Wohnheim und Atelier statt. Die gut besuchte Veranstaltung eröffnete Herr van Eickels als Vorsitzender der Gesellschafterversammlung des HWBV und Geschäftsführer der Lebenshilfe Karlsruhe/Ettlingen und Umgebung e.V. mit einer schönen Rede. Gefolgt von Herrn Gartner, der sowohl als Ortsvorsteher von Stupferich als auch als Vertretung des Oberbürgermeisters von Karlsruhe fungierte und Kerstin Hain, die pädagogische Leitung des HWBV, die den kurzfristig erkrankten Geschäftsführer Michael Roth vertrat. Gemeinsam wurde eine Zeitkapsel, gefüllt mit aktueller Tageszeitung, Bauplänen des Neubaus, Flyer des HWBVs und verschiedenen Geldmünzen mit den für den HWBV bedeutsamen Jahreszahlen, in die Wand eingemauert. Nachdem obligatorischen und symbolisch Glück bringenden Hammerschlägen konnte das Buffet eröffnet werden. Lamm-Merguez und Veggie-Burger bekamen eine durchweg positive Resonanz und rundeten das Ereignis ab.



Neues aus Stupferich!

geschrieben am: 04. April 2016



Die Bauarbeiten in Karlsruhe-Stupferich kommen voran, auch wenn noch schwer vorstellbar ist, dass hier einmal ein neues Wohnheim mit Atelier stehen wird - geplant ist die Eröffnung im Frühjahr 2017.



Weihnachtliche Stimmung am HWBV


Auch dieses Jahr war der HWBV auf dem Weihnachtsmarkt im Bürgerhaus Oberhausen mit einem eigenen Stand vertreten. Verkauft wurden diverse Öle, Salben, Kunstwerke aus Holz und verschiedene kreative Kleinigkeiten wie Schlüsselanhänger, allesamt Eigenproduktionen des Ateliers.

Ein großes Dankeschön gilt in der vorweihnachtlichen Zeit dem Globus Wiesental, der uns die Teilnahme an der "Weihnachtsbaum-Aktion" ermöglicht.

Der HWBV wünscht allen ein Frohes Fest!



Baufreigabe für Karlsruhe-Stupferich


Wir freuen uns, dass nun endlich der Bau für die neue Außenstelle in Karlsruhe-Stupferich beginnen kann! Nach langem Warten, Planen und Hoffen haben wir nun die Baufreigabe.
Geplant ist, Mitte September mit dem Einrichten der Baustelle zu beginnen und am 1.10 soll dann der Bau los starten.

Da wir jetzt alle so lange gewartet haben, dass es endlich los geht wollen wir uns auch so schnell wie möglich in die Arbeit stürzen und ohne großes Aufgebot beginnen.

Um allen Beteiligten und Interessierten schon einen Ausblick zu geben: Wir würde uns sehr freuen die Fortschritte am Neubau mit Ihnen gemeinsam im Frühjahr 2016 bei einem großen Richtfest zu feiern.

Wir werden Sie im Bereich "Karlsruhe" unserer Homepage über die Bauarbeiten auf dem Laufenden halten.
Außerdem wollen wir uns noch bei den Bürgern von Stupferich bedanken, die uns immer wieder ihr Interesse an unserer Einrichtung gezeigt haben und sich auch auf der Festmeile im Juli sehr für unser Bauvorhaben eingesetzt haben.



Eröffnung der Freiluft- und Urlaubssaison


Endlich wird es wieder warm und wir können unseren schönen großen Garten nutzen, gemeinsam grillen und Ausflüge in die Natur unternehmen!
Auch die ersten Urlaube haben begonnen. Eröffnet wurde die Saison dieses Jahr von unserem für mehrere Wohngruppen angebotenes, bewegungsintensiven Wanderangebot.
Es ging ins wunderbare Elsass und in der "Vieux Moulin" durften wir uns wie in einer verzauberten Welt fühlen. Die gemütlichen Abende am Kamin konnten wir ebenso genießen wie den großzügigen Hof mit Sitzmöglichkeiten für den abendlichen Umtrunk oder für Spiele.
Die Töpfereien in den Altstädten um uns herum waren sehr interessant und boten Abwechslung zu unseren ausgedehnten Wanderungen durch die Natur










Spass ist stärker als Schmutz


Der HWBV-Carwash zog durch Rheinhausen und Altußheim und sorgte für jede Menge Sauberkeit und Vergnügen




Mit einer riesigen Fußtruppe und einigen selbstgebauten Autos, einem DJ-Mobil und der großen Waschanlage waren die Bewohner und Mitarbeiter des HWBV ein echter Hingucker.
















Die Seifenblasenschnüre sorgten für das richtige Sauberkeits-Feeling und waren zudem wunderbar anzuschauen.


Für unsere Kostüme bekam unser Geschäftsführer auf der integrativen Prunksitzung in Kirchhardt sogar einen Preis!